Home
 
 
Österreich
Abf. Pass Thurn
Bad Gastein
Flachau
Grießenkareck
Kaprun
Jochberg
Krimmler Achental
Liechtensteinklamm
Lienz
Roßgruberkogel
Salzburg
St. Johann
Werfen
Dachstein
Ramsau/Schladming
Achensee
Hall
Innsbruck
Kellerjoch
Kufstein
Paznauntal
Rofangebirge
Inntal
Schwaz
Weerberg
Weidener Hütte
Zauchensee
Zell am See 1
Zell am See 2
 
 
Partner-Links
 
Impressum
Kontakt
 
Hauptseite
 
Billigflüge buchen

Reisetipps Salzburger Land - Fotospaziergang Abfahrt Panormaalm zum Pass Thurn

Anfahrt:
Die Anfahrt erfolgt am besten von Kufstein über St. Johann in Tirol, Kitzbühel, B161 Pass Thurn. Am Pass Thurn stehen Parkplätze zur Verfügung. Nächst größere Stadt ist das nahe Mittersill. Die Trackaufzeichnung erfolgte zwar als Wanderung von der Panoramaalm zum Pass Thurn, ist aber auch in anderer Richtung ausführbar. Die Strecke ist abgesehen von der Länge, nur Abfhrt bzw. Anstieg, nicht schierig. Es ist zwar nicht gestattet, aber die Strecke ist fester Weg, der auch mit Autos befahrbar wäre. Nur die Bremsen am Fahrrad sollten gut funktionieren, besonders wenn man die Abfahrt nimmt.


Ausgangspunkt Panoramaalm   Blick ins Tal.
Ausgangspunkt Panoramaalm

  Blick ins Tal.

Der Wanderweg beginnt direkt an der Panoramaalm. Hier ein Blick aus der Fahrtrichtung. Bald danach zweigt der Weg ab nach links ins Tal Richtung Sonnalm. Geradeaus weiter würde es zum Resterkogel gehen.
Kurze Zeit später hat man einen schönen Ausblick. Im Tal im Hintergrund liegt dann der Pass Thurn bzw. Mittersill.


Sonnalm   Weiere Alm
Sonnalm

  Weiere Alm

Es geht ständig bergab. Wer der Tour vom Passthurn in entgegengesetzter Richtung läuft oder fährt, wird das nicht ganz so gut sehen. Bald ist die Sonnalm erreicht, die nur im Winter für die Skifahrer geöffnet ist. Als an Proviant und vor allem ans Trinken denken.
Weitere Alm am Weg, die aber keinen öffentlichen Publikumsverkehr hat. Stehen die Kühe in einer Reihe auf der Alm, so ein Sprichwort, dann regnet es bald. Die Kühe hatten recht, auch wenn der Schauer kurz war.


Blick ins Tal   Bundesstraße 161
Blick ins Tal

  Bundesstraße 161
Die Abfahrt (Abstieg) bietet wenige sehenswerte Ansichten. Bald ist auch die Bundesstraße 161 erreicht. Von unten herkommen die Fahrzeuge aus Richtung Kitzbühel. Im Rücken nur noch knapp 400 m entfernt liegt der Pass Thurn. Als Fußgänger turnt man am Straßenrand entlang.


Parkplatz Pass Thurn   Pass Thurn
Parkplatz Pass Thurn

  Pass Thurn
Das man direkt auf der Bundesstraße landet, ist allerdings etwas ungewollt. Der Wirt vom Hotel Thurn berichtete, dass wieder mal ein Wegweiser abgerissen wurde. Ansonsten wäre man direkt hier am Parkplatz Pass Thurn rausgekommen. Hier kann man im Winter die Skilifte Richtung Skigebiet Sonnalm benutzen.
Direkt an der höchsten Stelle, Pass Thurn liegt das gleichnamige Hotel Pass Thurn.

Wegbeschreibung

Per GPS wurde hier der Wegabschnitt von der Panoramaalm zum Parkplatz Pass Thurn bei Mittersill erfasst.

Hinweis: Ihr GPS-Gerät muss in der Lage sein, den Track aus der GPX-Datei zu laden und anzuzeigen und idealerweise diesen Track auch verfolgen, entweder mit einer Routing- oder einer Track-Back-Funktion.
Das GPS-Signal kann durch ungenügenden Empfang verfälscht werden, speziell in Städten und Wäldern, sowie entlang von Steilhängen, Felsen und grossen Gebäuden. Ich übernehme daher keine Garantie, weder für die Richtigkeit der Daten noch für das Funktionieren der Geräte und Programme. Bei Problemen konsultieren Sie bitte die Handbücher der entsprechenden Komponenten.

Download GPS-Datei Basis GPX-Datei:





Fazit:
Für Wanderer ist die Strecke nicht besonders anspruchsvoll, weil man immer auf festen Wegen läuft. Auch für Mountainbiker, ist die Abfahrt und der Anstig nicht sonderlich schwierig. Durch ständiges bergan sollte man vorher aber schon mal geübt haben.

 

Zum Seitenanfang