Liste Ersatzzeichen, Sonderzeichen
Darstellung in HTML

Wer eine Webseite programmiert, wird immer wieder in die Verlegenheit kommen, auch mal Sonderzeichen darstellen zu wollen (zu müssen). Und dann hebt immer ein lustiges Suchen an, wo man denn die Zeichen herbekommen soll. Habe mich auch schon erwischt, mal schnell 1/4 zu schreiben, als das bessere ¼ (als HTML-Zeichen), oder eben 30 Dollar statt 30 $, weil ich das Dollarzeichen nicht gleich gefunden habe. Ich habe mir die Tabelle als Hilfsmittel bereitgestellt, und möchte es hier gleich öffentlich machen.

 

 

Zeichen  Numerische Zeichen Ersatzzeichen-Zeichen
(wenn vorhanden)
Beschreibung
  	   Horizontal-Tabulator
  
   Zeilenvorschub
      Leerzeichen
! !   Ausrufezeichen
" " " Gänsefüßchen oben
# #   Nummernzeichen, Rautezeichen
$ $   Dollarzeichen
% %   Prozentzeichen
& & & Kaufmännisches Und
' '   Apostroph
( (   Runde Klammer auf
) )   Runde Klammer zu
* *   Sternchen
+ +   Pluszeichen
, ,   Komma
- -   Minuszeichen
. .   Punkt
/ /   Schrägstrich (Divisionsstrich)
: :   Doppelpunkt
; &#59;   Semikolon
< &#60; &lt; Kleiner als
= &#61;   Gleichheitszeichen
> &#62; &gt; Größer als
? &#63;   Fragezeichen
@ &#64;   At-Symbol (Klammeraffe)
&#8364;   Euro-Zeichen
[ &#91;   Eckige Klammer auf
\ &#92;   Rückwärtiger Schrägstrich (backslash)
] &#93;   Eckige Klammer zu
^ &#94;   Karet
_ &#95;   Horizontaler Strich (Unterstreichung)
` &#96;   Acute-Akzent
{ &#123;   Geschweifte Klammer auf
| &#124;   Senkrechter Strich
} &#125;   Geschweifte Klammer zu
~ &#126;   Tilde
¡ &#161;   Umgedrehtes Ausrufezeichen
¢ &#162;   Centzeichen
£ &#163;   Pfund Sterling
¤ &#164;   Allgemeines Währungszeichen
¥ &#165;   Yen-Zeichen
¦ ¦   Unterbrochener senkrechter Strich
§ &#167;   Paragraphen-Zeichen
¨ &#168;   Umlaut (Pünktchen)
© &#169; &copy; (NHTML) Copyright-Zeichen
ª &#170;   Feminin ordinal
« &#171;   Linkes (französisches) Anführungszeichen
¬ &#172;   Nicht-Zeichen
­ &#173;   Weicher Bindestrich
® &#174; &reg; (HHTM) Registered trademark
¯ &#175;   Macron-Akzent
° &#176;   Gradzeichen
± &#177;   Plus/Minus
² &#178;   Hochgestellte Zwei
³ &#179;   Hochgestellte Drei
´ &#180;   Acute-Akzent
µ &#181;   Mikrozeichen
&#182;   Absatzzeichen
· &#183;   Mittelhoher Punkt
¸ &#184;   Cedille
¹ &#185;   Hochgestellte Eins
º &#186;   Maskulin ordinal
» &#187;   Rechtes (französisches) Abführungszeichen
¼ &#188;   Einviertel-Bruch
½ &#189;   Einhalb-Bruch
¾ &#190;   Dreiviertel-Bruch
¿ &#191;   Umgedrehtes Fragezeichen
À &#192; &Agrave; Großes A mit Grave-Akzent
Á &#193; &Aacute; Großes A mit Acute-Akzent
 &#194; &Acirc; Großes A mit Circumflex-Akzent
à &#195; &Atilde; Großes A mit Tilde
Ä &#196; &Auml; Großes Ä
Å &#197; &Aring; Großes A mit Ring, Angström
Æ &#198; &AElig; Großes AE Diphthong (Ligatur)
Ç &#199; &Ccedil; Großes C mit Cedille
È &#200; &Egrave; Großes E mit Grave-Akzent
É &#201; &Eacute; Großes E mit Acute-Akzent
Ê &#202; &Ecirc; Großes E mit Circumflex-Akzent
Ë &#203; &Euml; Großes E mit Pünktchen oder Umlaut-Zeichen
Ì &#204; &Igrave; Großes I mit Grave-Akzent
Í &#205; &Iacute; Großes I mit Acute-Akzent
Î &#206; &Icirc; Großes I mit Circumflex-Akzent
Ï &#207; &Iuml; Großes I mit Pünktchen oder Umlautzeichen
Ð &#208; &ETH; Großes Eth, Isländisch
Ñ &#209; &Ntilde; Großes N mit Tilde
Ò &#210; &Ograve; Großes O mit Grave-Akzent
Ó &#211; &Oacute; Großes O mit Acute-Akzent
Ô &#212; &Ocirc; Großes O mit Circumflex-Akzent
Õ &#213; &Otilde; Großes O mit Tilde
Ö &#214; &Ouml; Großes Ö
× &#215;   Multiplikationszeichen
Ø &#216; &Oslash; Großes O mit Schrägstrich
Ù &#217; &Ugrave; Großes U mit Grave-Akzent
Ú &#218; &Uacute; Großes U mit Acute-Akzent
Û &#219; &Ucirc; Großes U mit Circumflex-Akzent
Ü &#220; &Uuml; Großes Ü
Ý &#221; &Yacute; Großes Y mit Acute-Akzent
Þ &#222; &THORN; Großes THORN, Isländisch
ß &#223; &szlig; Kleines scharfes s, deutsches »sz«
à &#224; &agrave; Kleines a mit Grave-Akzent
á &#225; &aacute; Kleines a mit Acute-Akzent
â &#226; &acirc; Kleines a mit Circumflex-Akzent
ã &#227; &atilde; Kleines a mit Tilde
ä &#228; &aauml; Kleines ä
å &#229; &aring; Kleines a mit Ring
æ &#230; &aelig; Kleines ae Diphthong (Ligatur)
ç &#231; &ccedil; Kleines c mit Cedille
è &#232; &egrave; Kleines e mit Grave-Akzent
é &#233; &eacute; Kleines e mit Acute-Akzent
ê &#234; &ecirc; Kleines e mit Circumflex-Akzent
ë &#235; &euml; Kleines e mit Pünktchen oder Umlautzeichen
ì &#236; &igrave; Kleines i mit Grave-Akzent
í &#237; &iacute; Kleines i mit Acute-Akzent
î &#238; &icirc; Kleines i mit Circumflex-Akzent
ï &#239; &iuml; Kleines i mit Pünktchen oder Umlaut-Zeichen
ð &#240; &eth; Kleines eth, Isländisch
ñ &#241; &ntilde; Kleines n mit Tilde
ò &#242; &ograve; Kleines o mit Grave-Akzent
ó &#243; &oacute; Kleines o mit Acute-Akzent
ô &#244; &ocirc; Kleines o mit Circumflex-Akzent
õ &#245; &otilde; Kleines o mit Tilde
ö &#246; &ouml; Kleines ö
÷ &#247;   Divisionszeichen
ø &#248; &oslash; Kleines o mit Schrägstrich
ù &#249; &ugrave; Kleines u mit Grave-Akzent
ú &#250; &uacute; Kleines u mit Acute-Akzent
û &#251; &ucirc; Kleines u mit Circumflex-Akzent
ü &#252; &uuml; Kleines ü
ý &#253; &yacute; Kleines y mit Acute-Akzent
þ &#254; &thorn; Kleines thorn, Isländisch
ÿ &#255; &yuml; Kleines y mit Pünktchen oder Umlautzeichen

 

    Zu den Favoriten hinzfügen

 

   Zurück zur Auswahlseite Webdesign.

Navigation am linken Rand fehlt? Klicken Sie hier zum Neuladen!   Zum Seitenanfang