Einfacher Besucherzähler

Für den Besucherzähler sind folgende Dateien notwendig:
  • startseite.php - Den für den Besucherzähler notwendigen Script sehen Sie hier: Script 1
  • zaehler.txt
Hinweise:
  • Oben genannten Dateien müssen nicht in einem Verzeichnis liegen. Es ist sicher selbstverständlich, dass bei unterschiedlichen Verzeichnissen auf die Pfadangabe geachtet werden muss.
  • Die Datei zaehler.txt wird einfach mit dem Editor von Windows angelegt und enthält nur die Startzahl, mit der Sie starten möchten. Sinnvoll ist die 1, dann wird der erste Besucher auch als solcher gewürdigt. Man kann natürlich auch mit 55 394 starten!
  • Auf einigen Servern (auch bei Foxserv) ist es notwendig, nach anlegen und Einschreiben der Zahlen, die Dateieigenschaften nochmals zu verändern. Dazu im Windows Explorer die Datei zaehler.txt mit rechter Maustaste anklicken und die Option Eigenschaften wählen. Im aufklappenden Menü unter dem Punkt "Öffnen mit" im Button "Ändern" das Programm Foxserv wählen, wenn Sie den Foxserver installiert haben (oder das analog Programm). Geschieht das nicht, könnten Sie zwar die Zahlen aus der Datei ergebnis.txt auslesen, aber nicht überschreiben. Hier muss man mal probieren. Das Hängt mit den Schreibrechten zusammen.
  • Beachten muss die Schreibrechte erst recht bei den Dateien, die dann auch dem Server liegen. Hier muss man sich beim Provider erkunden, wie das geregelt ist. Es hängt auch davon ab, in welcher Form die Dateien auf den Server geladen werden. Wer wie ich ein FTP-Programm benutzt (WS_FTP95LE) der markiert den Ordner an klickt den markierten Ordner mit der rechten Maustaste an. Es öffnet sich ein Menü, wie im Bild links. Dort wählt man die Option "chmod" und man stellt das Menü so ein, wie es in Bild rechts zu sehen ist.
Hinweise:
Warum nur einfacher Besucherzähler?
  • Ein Besucherzähler auf Basis MySQL braucht sogar etwas mehr Script und bringt auch keine anderen Zahlen.
  • Cookies (egal welcher Lebensdauer) setzen, um Mehrfachzählungen eines Users zu vermeiden. Was soll es? Es wird bei einer normalen Homepage kaum jemand aus Jux und Dollerei die Startseite laufend aufrufen, nur um meine Besucherzahlen zu erhöhen. Und wenn ich mit hohen Besucherzahlen glänzten wollte, schreibe ich gleich als Start in meine TXT-Datei die Zahl 25.286.
  • Wer wie ich, den Besucherzähler nur in das Intro stellt, muss eh damit leben, dass er nicht alle Besucher zählt. Ich habe mich selbst mal unter bestimmten Schlüsselwörtern bei Google.de gesucht, und festgestellt, dass zwar sehr viele Inhaltsseiten gefunden wurden, aber ich habe unter Google.de noch nie den eigentlichen Start der Homepage gefunden, nämlich die Index-Datei!
  • Wer wirklich echte Besucherzahlen will, müsste tatsächlich mit Cookies arbeiten und in jeder Inhaltsseite einen Zähler haben, damit das Hin- und Her springen zwischen den einzelnen Seiten während eines Besuches nicht mehrfach gezählt wird!

Bild chmod     Bild Zugriffsrechte

 

 

Zurück zur Auswahlseite Webdesign.

Navigation am linken Rand fehlt? Klicken Sie hier zum Neuladen!   Zum Seitenanfang